Gesundheit

Gesundheitstipps, Informationen zu Gesundheitsthemen

KnĂĽppel aus dem Sack fĂĽr mehr Wohlbefinden

KnĂĽppel aus dem Sack fĂĽr mehr Wohlbefinden

Es war offensichtlich ein Scherz, den ein Gast mit mir machte, als ich ihm auf der Plunhofalm (SĂĽdtirol) von der bevorstehenden Zirben-Vital-Behandlung nach der Wanderung erzählte. „Meine Frau hatte die auch. Warten Sie ab!“ Ernste Miene, dann ein schelmisches Funkeln in seinen Augen. Aha! Die PrĂĽgel entpuppten sich als eine Zeremonie zur völligen Entspannung. Aber […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Durchfall im Urlaub vorbeugen

Durchfall im Urlaub vorbeugen

Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit kann keiner gebrauchen, erst recht nicht im Urlaub. Vorbeugen ist auch hier der beste Weg, sich die schönsten Tage des Jahres nicht vermiesen zu lassen. Und wenn es doch passiert, sollte die Reiseapothelke einiges hergeben, den Druchfall möglichst schnell zu beheben.

mehr lesen →

mehr lesen →

Der Granatapfel – eine faszinierende Frucht

Der Granatapfel – eine faszinierende Frucht

Unter den vielen fĂĽr die Gesundheit wertvollen Produkten des österreichischen Obsthofes Retter stechen der Granatapfelsaft und das BIO Granatapfelkern-Mehl besonders hervor. Die Wertschätzung fĂĽr den Granatapfel kommt nicht von ungefähr, ist er doch eine Art Gesundheitsturbo schlechthin. Geschäftsleiter Werner Retter erläutert, warum der Obsthof Retter seine volle Aufmerksamkeit der wertvollen Frucht schenkt und welche gesunden […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Ausreichend trinken, besonders im Alter

Ausreichend trinken, besonders im Alter

Der Flüssigkeitsbedarf des Menschen ist sehr individuell und hängt im Alter von verschiedenen Faktoren ab, wie Ernährung, Umgebungstemperatur, Mobilität, Medikamenteneinnahme sowie vom allgemeinen Gesundheitszustand.

mehr lesen →

mehr lesen →

Sonnenschutz fĂĽr die Haut

Sonnenschutz fĂĽr die Haut

Mittlerweise weiĂź wohl jeder, dass man die Haut vor zu viel Sonne schĂĽtzen muss. Bei der Auswahl von Sonenschutzmitteln fĂĽr die Haut kann man aber einiges falsch machen bzw. falsch verstehen. Die Angabe des Lichtschutzfaktors sei laut TĂśV Rheinland eine allgemeinverständliche Orientierungshilfe. Kein Qualitätsmerkmal dagegen sei die Bezeichnung dermatologisch getestet. Dahinter verberge sich lediglich die […]

mehr lesen →

mehr lesen →

So behandelt man Insektenstiche selbst

So behandelt man Insektenstiche selbst

Im Frühling werden die Insekten wieder aktiv. Obwohl wir danbkar sind, Bienen, Hummeln und andere Insekten im Garten zu haben, so können sie manchmal gefährlich werden und stechen, wenn wir uns falsch verhalten, auch unabsichtlich. Und dann sind noch die Plagegeister, wie Fliegen und Mücken, die uns oft den Nachtschlaf rauben, kitzeln und piecksen.

mehr lesen →

mehr lesen →

Habe ich Corona?

Habe ich Corona?

[Kolumne] Starke Halsschmerzen, das Atmen fällt schwer. Und das schon beinahe zwei Wochen lang! Habe ich Corona? Was mich und Millionen MitbĂĽrger umtreibt, ist die Sorge, an Covid-19 erkrankt zu sein und unsere Liebsten anzustecken. Wir alle bekommen die Bilder aus Italien und Spanien nicht aus dem Kopf. Das Coronavirus hat eine weltweite Pandemie ausgelöst. […]

mehr lesen →

mehr lesen →

SpĂĽre die Kraft der Steine!

SpĂĽre die Kraft der Steine!

Spa Minera – in etwa übersetzt „Gesundheit durch Wasser/Bergbau“, erfährt im Hotel „Plunhof“ eine außergewöhnliche Interpretation. Hier spürt der Gast die Kräfte der Natur, eingebettet in ganzheitliche Behandlungsrituale. Man muss sich auf die Behandlungen einlassen. Um so besser ist das Ergebnis: innere Ruhe, ein körperliches Wohlgefühl der Entspannung und Leichtigkeit.

mehr lesen →

mehr lesen →

Hier spĂĽrst du Freiheit ĂĽber dem Kopf

Hier spĂĽrst du Freiheit ĂĽber dem Kopf

Im Spa-Tempel des Hotels Bei Schumann bringt antike Badekultur gestresste Körper und beanspruchte Geister wieder ins Lot. Die gesamte Anlage lädt auf ca. 5.000 Quadratmetern dazu ein, im wörtlichen Sinne aufzuschauen, sich frei und wohl zu fühlen. Sinnlichkeit, Schönheit und Ruhe dominieren das Wohlfühl-Ambiente.

mehr lesen →

mehr lesen →

Zecken auch bei niedrigen Temperaturen unterwegs

Zecken auch bei niedrigen Temperaturen unterwegs

Die Zahl gemeldeter FSME-Fälle steigt bundesweit weiter an. Entwarnung für die kalte Jahreszeit kann nicht gegeben werden, denn die Spinnentiere sind auf Nahrungssuche, solange es 7 Grad Celsius oder wärmer ist. Mit ihrem Stich können sie Krankheitserreger übertragen, darunter Frühsommer-Meningoenzephalitis(FSME)-Viren und Borreliose-Bakterien. Nicht nur der Gemeine Holzbock FSME-Viren überträgt Viden, sondern auch die Auwaldzecke.

mehr lesen →

mehr lesen →

Top