Suche
Close this search box.

Radeln durch Flusslandschaften

Regental

Mit seinen milden Temperaturen und und einem leicht bewölkten Himmel bot der Frühherbst ideale Bedingungen zum Radwandern auf dem Regental-Radweg und dem Chamtal-Radweg. Viele Radler, Jung und Alt, hatten wohl die gleiche Idee, die Radwege waren gut frequentiert. Insgesamt führen 1.200 km Radwege durch den Bayerischen Wald.

Gute dreißig Kilometer durch die Regentalauen bis hinein ins Drachenland hatte ich mir vorgenommen. Stamsried liegt auf einem Berg, und es war zunächst ein Leichtes, bergab nach Pösing zu gelangen. Dort bog vor den Bahngleisen in den Regental-Radweg in Richtung Untertraubenbach ein.

Radweg im RegentalVon hier radelte ich durch Natur pur, immer begleitet vom Fluss Regen, seinen Auen und Wiesen. Reiher und Störche bedienten sich am Überfluss der Natur. Der Duft von gemähtem Gras und Wildkräutern stieg mir in die Nase. Üppiges Grün und verschwenderisch ausladene Felder des indischen Spingkrauts säumten den fast ohne Steigungen verlaufenden geteerten Radweg. Gemütlich dahinradeln mit 15 bis 20 km/h, frische Luft atmen, sich an der Natur erfreuen.
Cham mit Halt auf der berühmten Florian-Geyer-Brücke, die über einen Nebenarm des Regen führt. Die alte Brücke, die durch den Antikriegsfilm Die Brücke zu Ruhm gelangt war, wurde 1995 durch eine neue ersetzt.
Brücke in Cham
Ein Stück musste ich nun die Altstadt auf der Straße in Richtung Altenstadt durchqueren, um auf den Chamtal-Radweg entlang der Chamb in Richtung Kothmailßing, Weiding, Arnschwang zu stoßen.

WanderburschenKurz vor Furth im Wald traf ich drei Wanderburschen aus Tirol, Thüringen und der Schweiz, die bereits mehrere Monate bis Jahre auf Wanderschaft waren. Ihr Weg führt sie in die Schweiz.

Meiner direkt in ein Café am Stadtplatz, wo im Sommer der Drachenstich stattfindet.

Die Radwanderwege in den Tälern des Bayerischen Waldes sind für jede Altersgruppe zu empfehlen, weil es kaum Steigungen gibt und Naturfreunde fern von den Hauptstraßen auf ca. drei Metern breiten Wegen radeln.

  • LIES TENDENCY

    als gedrucktes oder digitales Magazin

    Magazin TENDENCY in verschiedenen Formaten
  • UNTERSTÜTZEN
  • Unterstütze unabhängigen Journalismus mit einem Kaffee oder auch zwei;) DANKE!

  • X

    Passwort vergessen?

    Mitglied werden!