Woher kommt die Zeitungsente?

zeitungsenteMeine Zeitungsente l√ľmmelt in Sichtweite am Monitor. W√§re ja auch noch sch√∂ner, wenn ich als Journalistin Paula Print, so hei√üt die Zeitungsente n√§mlich, frei herumlaufen lie√üe;-)
Wie kam das Tierchen zu seinem Namen? Oder richtiger: Wie kam der Name zu diesem Tierchen?

Die Spezies „Zeitungsente“ hat ihren Ursprung im K√ľrzel n. t. Nicht belegte Meldungen in der Presse, sogenannte Falschmeldungen, wurden mit diesem K√ľrzel gekennzeichnet. Es steht f√ľr „non testatum“ bzw. englisch „not testified“, also „nicht bewiesen“. Wir sprechen die Buchstaben deutsch als En – TE aus, die Ente war geboren!

Tags:

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top