Urlaub mit Zertifikat

certificateSiegel, Zertifikate, Klassifizierungen – damit wollen touristische Einrichtungen Eindruck schinden und mehr Gäste anlocken. Hängt die Qualität im Gastgewerbe wirklich an Zertifikaten? Legst du im Urlaub Wert auf Zertifikate?

Was sagst du als Urlauber zu Zertifikaten, wie Bio, Umweltsiegel, Wellnessbaum, Wellness im Kurort, Wellness, Wellness premium, Wellness premium sehr gut, Wellness premium excellent, Wellvital, Wellness-Stars, Wellnesshotel, Alpine-Wellness, Green Globe, Q, Qualitätsweg Wanderbares Deutschland, Der Schwan, Die Blume, Ă–kolabel, Familienfreundlich, Nachhaltigkeit, Baby- und Kinderbauernhöfe – … ? Diese Liste spiegelt nur einen Bruchteil der vergebenen Zertifikate wider. Daher wäre es einmal interessant zu erfahren, was du von all den Zertifikaten hältst und welche Erfahrungen du gemacht hast.

Tags: , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

1 Enlightened Reply

Trackback  •  Comments RSS

  1. Grundsätzlich gehe ich nicht nach Zertifikaten. Viele Ă„rzte z.B. haben ein „Zertifikat“. Doch dieses sagt noch lange nicht aus, ob er wirklich mit Menschen umgehen kann. Ein Empfehlung ist mir wichtiger. Es kommt auch im Urlaub darauf an, ob man seinen Job fĂĽr die Gäste mit Leidenschaft macht, oder nur zum Geld verdienen.

einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top