Mode und Meer

Leder-Espadrilles im Test

Die Abendsonne streichelt die Wellen an der Cala Gat. Sie funkeln mit meinen himmelblauen Espadrilles aus gl├Ąnzendem Nappaleder um die Wette.

likamimika4_webIn meinem Mallorcaurlaub testete ich Sommerschuhe von Lika Mimika, die sich von herk├Âmmlichen Espadrilles an den Strandbuden nicht nur im Preis unterscheiden, auf ihre Urlaubs- und Alltags-Tauglichkeit.


Wer auf die Insel reist, bringt normalerweise keine Espadrilles mit, denn dort gibt es sie in H├╝lle und F├╝lle. Auf Mallorca vermutet man die Wiege der leichten Sommerschuhe. In alter Handwerkstradition werden die Sohlen der Espadrilles aus gekn├╝pften Pflanzenfasern hergestellt. F├╝r das Obermaterial bleibt viel Spielraum. Hochwertiges Nappaleder findet man generell eher selten.

Gl├Ąnzender Auftritt

Ihre erste Bew├Ąhrungsprobe bestanden die Espadrilles in meinem Lieblings-Schuhladen piedi in Cala Ratjada, der hochwertige Ware anbietet. Die neugierigen Blicke von Maria, der Inhaberin, sprachen B├Ąnde. Auch bei einem Business-Launch im noah’s f├╝hlte ich mich in den Espadrilles, passend zu wei├čer Hose, gut angezogen. Keine wunden Stellen an, ich konnte mich locker und frei auf das Gespr├Ąch konzentrieren.

Kaum ein Outfit, so mein Fazit, zu dem dieser leichte Schuh nicht passt. Die Espadrilles von Lika Mimika gibt es in dreizehn Farben, sie verspr├╝hen einen Hauch von Eleganz und Leichtigkeit. Espadrilles sind unisex, man tr├Ągt den Schuh rechts wie links.

Hochwertiges Material f├╝hlt sich gut an

Als ich die Espadrilles das erste Mal in den H├Ąnden hielt, konnte ich gar nicht glauben, dass das hauchzarte Material Leder sein soll. Beim Tragen merkte ich schnell, was ich an den F├╝├čen hatte: „was Gutes“. Um es mit den Worten von Lika Mimika auszudr├╝cken:

Verlesene Materialien aus aller Welt – Leder von Rentieren jenseits
des Polarkreises sowie von afrikanischen L├Ąmmern oder Ziegen, gegerbt in den besten Gerbereien Schwedens, Italiens und Deutschlands – werden in der kleinen spanischen Manufaktur gefertigt.

In Alicante, sei angemerkt.

Anfangs mussten sich die neuen Schuhe erst an meine F├╝├če gew├Âhnen bzw. umgekehrt. Ganz normal, jeder hat andere F├╝├če. Die Naht am Spann dr├╝ckte mir in den ersten Tragestunden, sie gab aber bald nach. Allerdings nicht so, dass ich die Schuhe jemals verlor.

likamimika3_web

Hochwertiges Leder au├čen wie innen, im Fachjargon Schaft und Innensohle, f├╝hlt sich ungemein angenehm an. Bei sommerlichen Temperaturen schlenderte ich ca. zwei Stunden die Strandpromenade entlang: kein Schwitzen oder Dr├╝cken. Ich bin mit den Schuhen sogar vorsichtig auf kleinen Felsen herumgeklettert – kein Problem. Die Schuhe umschlie├čen den Fu├č ohne zu dr├╝cken so gut, dass beim Spaziergang am Strand kaum Sand eindringt. Dank der kautschukverst├Ąrkten Jutesohle hatte ich selbst auf glatten Fliesen im Speisesaal des Hotels guten Halt.

Am Markttag in Art├á wollte ich es wissen: Zuerst bin ich ca. eine halbe Stunde zur Bushaltestelle gelaufen, dann lange in der Stadt umhergeschlendert. Am Abend taten mir die F├╝├če weh. Espadrilles, ob hochwertig oder nicht, haben kein Polster, um den Fu├čballen zu entlasten, wie wir das von bequemen Turnschuhen gewohnt sind. Deshalb w├╝rde ich Espadrilles beispielsweise nicht einen langen Messetag ├╝ber tragen wollen, sondern sie am Abend zur After-Work-Party aus der Tasche ziehen.

Wer ist Lika Mimika?

Die Marke Lika Mimika verk├Ârpert einen ausgesuchten Anspruch, den ich aufgrund der Trageeigenschaften der Espadrilles nur best├Ątigen kann.
Die beiden Freundinnen Lisa Leipziger und Marijana Condic stehen hinter Lika Mimika.

Marijana, von Heimweh und Fernweh, von Wurzeln und Identit├Ąt gepr├Ągt, brachte das ÔÇ×LikaÔÇť in den Markennamen mit ein,

ein historischer Name einer kroatischen Region.

Lisa – rastlos, frei und weltenbummelnd – w├Ąhlte als zweiten Markenbestandteil ÔÇ×MimikaÔÇť,

erkl├Ąren die Freundinnen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Frankfurt/M.

Informationen zum Einkauf

Hohe Qualit├Ąt hinsichtlich Material, Beschaffenheit, Farbe, Form, Verarbeitung und Haptik hat ihren Preis: Ab 99 Euro sind die Espadrilles erh├Ąltlich.

Lika Mimika Leder-Espandrillen aus Kalbs-, Kaninchen oder Nappaleder sowie einige Taschen aus Naturmaterialien werden ├╝ber den eigenen Online-Store www.likamimika.com vertrieben.

Lika-Mimika-Schuhe werden je nach Modell ab Gr├Â├če 35 bis Gr├Â├če 46 angeboten. Auf die Gr├Â├čenangaben kann man sich nach eigener Erfahrung verlassen. Espadrilles aus weichem Kaninchen-Leder sollte man eine Nummer kleiner bestellen.

Tags: , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top