Glamour

Ich hab‘ die Haare sch√∂n

Ich hab‘ die Haare sch√∂n

Als ich noch ganz klein war, spielte ich manchmal bei meiner Oma im Hof und st√∂berte gern in den alten Nebengeb√§uden. Dort lagen allerlei Sachen herum, u. a. eine Lockenschere. Sie diente mir als Spielzeug, und gerne lie√ü ich mir erz√§hlen, wie es in den 20-er und 30-er Jahren beim Friseur zuging. Der Salon glich […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Top