Formvollendet durch das Modejahr

Die sanften Wellen und schwungvollen Locken der Stars auf den roten Teppichen und Laufstegen dieser Welt bekommen auch wir hin.

Die sanften Wellen und schwungvollen Locken der Stars auf den roten Teppichen und Laufstegen dieser Welt bekommen auch wir hin.

Auf Trendsuche
Unternehmen und Verbände interpretieren Trends und machen Vorschläge für die kommende Modesaison. So auch der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV). Ein Modeteam aus 15-20 Haar-Professionals wertet Stimmungen aus, beobachtet die großen Schauen in den Modemetropolen und Auftritte der VIPs, um eigene Vorschläge zu erarbeiten. Dabei experimentiert das Team an Trainingsköpfen mit Farben und Techniken, bevor es die Ergebnisse als Empfehlung an die Landesverbände weitergibt.

Sanfte Locken mit neuen Hairstylern
Mit einem Glätter kommt viel Bewegung ins lange Haar für große, sanfte Wellen. Opulente, tiefer angesetzte Wellen sind eine immer noch aktuelle Modevision. Für die dauerhafte Verformung des Haares sind die bei Friseuren wenig beliebten Dauerwellen seltener im Gespräch. Kräusellocken wird es dank spezieller Techniken aber nicht geben.

Haarglätter der neuen Generation sind angesagt. Die Alternative zur Dauerverformung heißt Styling mit dem Haarglätter. Dabei ist den wenigsten bekannt, dass dieses Formwerkzeug viel mehr kann als nur glätten: Schwungvolle Wellen und Glamour-Locken à la Hollywood versprechen einen eindrucksvollen Auftritt. Die Kreationen, die frau mit etwas Geschick auch zu Hause hinbekommt, halten allerdings nur von einer Haarwäsche zur nächsten.

Neue Styling-Produkte
Styler, sie heißen längst nicht mehr Glätteisen, sind mit innovativen Produkteigenschaften ausgestattet. Für die Verformung des Haares haben Hersteller, wie beispielsweise Remington, Wella, Tondeo, Braun und Grundig neue Produkte entwickelt: Haartrockner, die pflegen, Haarglätter, die das Haar schonend behandeln, MultiStyler für mehr Flexibilität, beweglich gelagerte Platten für eine gleichmäßige Druckverteilung, abgerundete Kanten für ein perfektes Wellen-Ergebnis.

Haarglätter haben sich zu Multifunktionsgeräten gemausert: Sie glätten und zaubern bei leichten Drehungen sanfte Wellen und hinterlassen aufgrund der Oberflächenglättung des Haares ein wahrhaft glänzendes Ergebnis. Viele Hersteller bieten Haar schonende Produkte mit einer Keramik- oder Turmalin-Beschichtung an, die die Hitze gleichmäßig verteilen.

Haarglätter mit Keramik beschichteten Stylingplatten sind mit einer Art „Adersystem“ durchzogen, in das hitzeaktivierte Pflegewirkstoffe und Avocadoöl – reich an Vitamin E – eingelagert sind. Bei Erhitzung der Stylingplatten dringen kleine Portionen der Pflegewirkstoffe an die Oberfläche und geben diese Strähne für Strähne an das Haar ab.

Die Vorzüge der Turmalin-Beschichtung liegen darin, dass die Geräte bereits binnen 10 Sekunden betriebsbereit sind: Die mit Partikeln des Halbedelsteins beschichteten Geräte generieren pflegende negative Ionen und eine sanfte Infrarot-Erhitzung. Feuchtigkeit gelangt über Mikro-Tropfen ins Haar und macht es elastisch.

Viele Geräte verzichten auf zu viel Elektronik. Man kennt das von Autos: Sind sie mit vielen elektronischen Extras ausgestattet, sind sie auch störanfälliger. Viel wichtiger sind nützliche Details, wie Drehgelenk, Temperaturregelung, rasches Erreichen der Betriebstemperatur und technische Zuverlässigkeit.

Neben speziellen Haarstylern, die nur im Friseurgeschäft oder Großhandel erhältlich sind, hat sich der Handel mit einem breiten Sortiment auf den Lockentrend eingestellt. Im Preis tun sich enorme Unterschiede auf.
Extrem preisgünstige Produkte sollten modebewusste Damen lieber nicht kaufen, weil sie die Struktur des Haares zerstören.

In den Preis fließt die Ausstattung der Glätter ein. Besonderer Chic für’s Haar und das Badezimmer kostet natürlich extra: Die neuen Hairstyler machen nicht nur schön. Modelle mit ausgefallenen Farben und Designs zieren das Badezimmer.

Glättungsshampoo, Balsam, Serum oder Spray können bei häufiger Verwendung die Langlebigkeit des Haarglätters einschränken. Damit dies nicht passiert, arbeiten manche Geräte mit eloxierten Titanium-Platten. Hersteller empfehlen grundsätzlich, bei Anwendung auf behandeltem Haar die Kufen mit einem feuchtem Tuch zu reinigen.

„Locken“ will geübt sein
Für einige Hersteller ist guter Service ebenso wichtig wie eine herausragende Produktqualität. Dazu gehört, den Kundinnen eine Hilfestellung für perfektes Styling in die Hand zu geben.

Dem geschmackvoll verpackten Produkt liegen ggf. eine CD mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie ein Handbuch bei, oder der Hersteller zeigt auf seinen Internetseiten, wie Locken von natürlich bis glamourös gelingen. Tipps bekommt eine Kundin auch vom Friseur ihres Vertrauens oder über diverse Videokanäle.

Pflege fĂĽr das Haar
Trotz aller Innovation: Haarglätter und Lockenstäbe sind keine Pflegeprodukte. Auch wenn die Beschichtung eine schonende Behandlung und Pflegeprodukte zusätzlichen Schutz bieten, die Haare leiden unter dem täglichen Styling-Stress. Die häufige Anwendung eines Glätters sei unbedenklich, aber nur in Kombination mit pflegenden Produkten, sagen Friseure.

Nicht jedes Pflegeprodukt passt zu jedem Styler. Der Rat vom Fachmann hilft hier ebenso weiter wie die Pflegetipps in den Produktbeilagen und auf den Internetseiten der Hersteller. Die Firma GHD beispielsweise hat eigene Produkte für die Anwendung des Glätters entwickelt.

Friseure empfehlen Hitzeschutzsprays vor der Anwendung und bevorzugen flĂĽssige Festiger, die das Haar nicht verkleben. FĂĽr das Finish ist Wachs ungeeigent. Spray fixiert die Frisur, eine Formcreme verleiht dem Haar einen natĂĽrlichen, flexiblen Halt.

Wenn Dampf, also Restfeuchte während der Anwendung aus dem Haar entweicht, so ist das ganz normal. Geräte mit Temperaturregler sind für Endverbraucher besser geeignet. Für besondere Momente dürfen modebewusste Damen also ihr Geschick und ihren Hairstyler ruhig in Maßen strapazieren.

Was wird sich durchsetzen: die „neue“ Dauerwelle oder der Haarglätter? Das entscheidet sich wohl im Salon. Sicher ist, die sanfte Welle ist noch immer beliebt!

Tags: , , , , , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top