Wie Hotels weltweit den Klimawandel erleben

Der Klimawandel bereitet auch auf Reisen immer öfter Probleme.
Die Green Pearls¬ģ GmbH Unique Places befragte Partnerhotels weltweit und kommt zu erschreckenden Ergebnissen:

Studien best√§tigen, dass der Klimawandel zum Beispiel Extremwetterlagen wie starke Hitze und Trockenperioden beg√ľnstigt.

Gefährdete Korallenriffe auf den Malediven

Unterwasserbewohner im Reethi Faru Resort

Foto: © Reethi Faru Resort

Kleine Inseln wie die Malediven sind besonders vom Klimawandel bedroht: der steigende Meeresspiegel und besch√§digte Korallenriffe, die die Atolle eigentlich sch√ľtzen, stellen ernstzunehmende Bedrohungen dar. Der Einfluss des Klimawandels werde insbesondere am Hausriff eines Hotels deutlich, dessen Situation sich durch die Effekte von El Ni√Īo nur noch verschlimmert habe, berichtet Meeresbiologin Smrutica.

D√ľrre, Hitze und neue Sch√§dlinge im Schwarzwald

Auch im Schwarzwald beobachten Hotels in den letzten Jahren eine steigende Anzahl an Sch√§dlingen, die aus w√§rmeren Regionen stammen und sich hier neben den heimischen Sch√§dlingen ausbreiten, so Green Pearls¬ģ. Insbesondere in den beiden letzten Sommern belastete die steigende Hitze nicht nur die Natur, sondern st√∂rt auch das Befinden der Menschen. Dadurch steige das Bewusstsein f√ľr die Wichtigkeit und Notwendigkeit von Nachhaltigkeit.

‚ÄöFriajes‚Äė im peruanischen Regenwald

Auch in Peru wird es immer w√§rmer und insbesondere an der K√ľste mit ihrem teils w√ľsten√§hnlichen, teils tropischen Klima verwischt der √úbergang zwischen Sommer und Herbst st√§rker. Am deutlichsten aber fallen √Ąnderungen in der Regenwaldregion rund um den Amazonas auf. Sog. ‚ÄöFriajes‚Äė, Kaltfronten mit Regen und starkem Wind kommen inzwischen nahezu jeden Monat.

D√ľrre auf der Insel Phuket

Dieses Jahr habe die thail√§ndische Insel Phuket eine der st√§rksten D√ľrren aller Zeiten erlebt, berichtet Green Pearls¬ģ. Hotels m√ľssen viel st√§rker den Konsum reduzieren und Ressourcen sch√ľtzen. Hotels minieren weiter Plastikm√ľll, verwenden mehr nat√ľrliche Materialien beim Bau und bei der Dekoration und achten auf den Erhalt von B√§umen.

Tags: , , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

Top