Vanity-URL zu Google Plus

Was gut und n├╝tzlich ist, wird empfohlen, so ist das im richtigen Leben wie auch in den sozialen Netzwerken. Google mischt hier ganz vorne mit und belohnt Seiten, die von Nutzern gesch├Ątzt werden. Unternehmen verbreiten deshalb Inhalte nun auch ├╝ber Google Plus und sind so im gesamten Google-Universum sichtbar. Mit einer Google-Plus-Page als Mittel der Kundenbindung k├Ânnen die eigenen Inhalte f├╝r die Suchmaschine optimiert werden. Die Suchmaschine bindet Empfehlungen in die Suchergebnisse ein.

Nun will man seinen Kunden eine URL wie
https://plus.google.com/113941669910141357577/posts
allerdings nicht zumuten. Wie aus dieser Adresse hapkemedia.com/+ wird, eine sog. Vanity-URL, zeigt der folgende Befehl in der Datei .htaccess:

Redirect 301 /+ https://plus.google.com/113941669910141357577/posts
Redirect 301 /plus https://plus.google.com/113941669910141357577/posts.

Wenn Sie diesen Tipp n├╝tzlich fanden, freue ich mich auf Ihre Empfehlung ├╝ber den Plus-Button unten!

Tags: , , , , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top