Gesundheit

Ausreichend trinken, besonders im Alter

Ausreichend trinken, besonders im Alter

Der Fl√ľssigkeitsbedarf des Menschen ist sehr individuell und h√§ngt im Alter von verschiedenen Faktoren ab, wie Ern√§hrung, Umgebungstemperatur, Mobilit√§t, Medikamenteneinnahme sowie vom allgemeinen Gesundheitszustand.

mehr lesen →

mehr lesen →

Wollen wir das wirklich noch essen?

Wollen wir das wirklich noch essen?

Faire Bedingungen f√ľr die Landwirte und Tierwohl – mit Billigpreisen beim Fleisch ist das nicht zu vereinbaren. Bei Mastbedingungen, wie einstreulose Buchten mit Vollspaltenb√∂den f√ľr die Tiere, Zuchttiere in nur k√∂rpergro√üen K√§figen, Kastrierung ohne Bet√§ubung oder das Kupieren von Schw√§nzen bei Ferkeln erzeugen Stress, schmerzhafte Verletzungen und Verhaltensst√∂rungen, was die Qualit√§t des Fleisches mindert. Abgeshen […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Gr√ľnes Rezept und Kostenerstattung

Gr√ľnes Rezept und Kostenerstattung

Wie der Deutsche Apothekerverband (DAV) mitteilt, k√∂nnen sich gesetzlich Versicherte die Kosten f√ľr Medikamente auf Gr√ľnen Rezepten von ihrer gesetzlichen Krankenkasse teilweise erstatten lassen. Sie empfiehlt deshalb allen gesetzlich krankenversicherten Verbrauchern, ihre Gr√ľnen Rezepte und Kassenbons aufzubewahren, um sp√§ter die Kostenerstattung der rezeptfreien Medikamente beantragen zu k√∂nnen. Die Handhabung ist jedoch von Kasse zu Kasse […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungserg√§nzungsmittel, sog. Supplemente, unterliegen im Gegensatz zu Arzneimitteln, die Zulassungsverfahren durchlaufen m√ľssen, lediglich einer Registrierungspflicht beim Bundesamt f√ľr Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL http://www.bvl.bund.de/DE/Home/homepage_node.html). F√ľr die Sicherheit sind allein die Hersteller verantwortlich. √úberwacht werden Nahrungserg√§nzungsmittel und deren Hersteller von den Lebensmittel√ľberwachungsbeh√∂rden der L√§nder. Nahrungserg√§nzungsmittel sollen den menschlichen Stoffwechsel mit wichtigen Vitaminen, Fetts√§uren und Mineralstoffen versorgen, um […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Sich anstrengen f√ľr die Gesundheit

‚ÄěGesundheit muss immer neu erworben werden‚Äú, bringt es Dr. Hans-Peter Selmaier, Chefarzt im Rehabilitations- und Pr√§ventionszentrum Bad Bocklet auf den Punkt. Aus eigener Erfahrung, ob k√∂rperlich, seelisch oder finanziell, wei√ü wohl (fast) jeder, wie wahr diese Aussage ist. Ob wir uns Gesundheit erarbeiten k√∂nnen und teuer erkaufen m√ľssen, wurde uns einerseits in die Wiege gelegt […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Medizinische Daten f√ľr den Notfall

Medizinische Daten f√ľr den Notfall

Pl√∂tzliche gesundheitliche Probleme im Urlaub, ein Unfall oder Brille kaputt – schnelle Hilfe w√ľnscht sich in solchen Situationen jeder. Wie vorteilhaft w√§re es, wichtige Gesundheitsdaten, wie Medikationen, Diagnosen, Informationen zu Blutgruppe und Allergien, R√∂ntgenbilder u. v. m. bei sich zu haben, um Helfenden einen raschen √úberblick √ľber den eigenen Gesundheitsstatus zu verschaffen und so eine […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Vielfalt der Bio-Produkte

Vielfalt der Bio-Produkte

Auf der Weltleitmesse f√ľr Bio-Produkte BioFach/Vivaness zeigen in diesem Jahr 2534 Aussteller aus 84 L√§ndern eine Breite Palette an Bioprodukten: Kleidung, Lebensmittel, Wellness- und Kosmetikartikel, darunter 298 Neuheiten. Sie k√∂nnten k√∂nnen schon bald echte Lieblingsprodukte und Verkaufsschlager sein. Im Zentrum des Messegeschehens stehen faire Produktion und Handel mit Bio-Produkten. Nach ersten Sch√§tzungen von Organic Monitor […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Top