Stiftung Yannik und Ben Jakober

Besuch auf der Finca Sa Bassa Blanca ( „fundaci√≥“, mall.)

Hinweisschild Stiftung

Hinweisschild Stiftung

Die Fundaci√≥n ist eine im Jahr 1993 gegr√ľndete gemeinn√ľtzige Kulturstiftung des Ehepaares Yannick und Ben Jakober. Sie sieht ihre Aufgabe darin, Kunstwerke zu restaurieren, die als spanisches Kulturerbe gelten. Die Stiftung widmet sich zudem der F√∂rderung der sch√∂nen K√ľnste, beispielsweise durch Informations- und Wissensaustausch sowie Ausstellungen.

Viele Touristen finden den Weg in das abgelegene Gel√§nde am Rande des Golfplatzes von Alcanada. Die Ruhe und Abgeschiedenheit, gro√üe Skulpturen im weitl√§ufigen Garten und der Rosengarten, entworfen von Yannick Vu (Jakober), machen den Besuch zu einem Erlebnis der besonderen Art. Im Kellergew√∂lbe werden Kinderportr√§ts alter Meister aus dem 16. bis 19. Jahrhundert ausgestellt (keine Fotoerlaubnis!). Das Personal war sehr bem√ľht, ausl√§ndischen Besuchern viele Informationen zu den Gem√§lden in deren Landessprache zu vermitteln.

Es ist schon einige Zeit her, dass ich die Stiftung Yannik und Ben Jakober besuchte. Geblieben sind wundervolle Erinnerungen und einige Fotos, die ich Ihnen hier zeigen möchte.

Wegbeschreibung
Meine Version der Wegbeschreibung: Fahrtzeit von Cala Ratjada: ca. 1 Stunde (ca. 50 km)

Ich fahre aus Richtung Art√† kommend gen Norden nach Alc√ļdia (nicht Hafen) und folge zun√§chst der Beschilderung Alcanada. In einem der n√§chsten Kreisverkehre (oder sogar dem n√§chsten?) habe ich gerade noch in letzter Minute die violettfarbene Ausschilderung „fundaci√≥“ gesehen. F√§hrt man in dem Kreisverkehr weiter nach Alcanada, gelangt man zum Golfplatz. Zur√ľckfahren und im Kreisverkehr das Schild mit dem Museumssymbol beachten.

Dann geht es weiter durch eine belebte Einkaufsstra√üe, an einer Ampel rechts abbiegen (wei√ües und gegen√ľber violettes Schild „fundaci√≥“), dann weiter geradeaus stadtausw√§rts. An einer kleinen Kreuzung (kleines, leicht zu √ľbersehendes Restaurant) scharf rechts abbiegen, die Beschilderung ist zwar da, aber etwas uneindeutig. Falls man den Abbiegehinweis √ľbersieht, gelangt man zum Meer und muss einfach nur zur√ľckfahren.

Wenn sich die Straße später gabelt, gerade bleiben, nicht auf die Siedlung zufahren. Nach einer Art Tor (Steinsäulen) weiter gerade, die Straße ist ab jetzt ziemlich schlecht, viele Schlaglöcher. Der Golfplatz von Alcanada liegt nun rechts von der Straße. Die Einfahrt zur Fundació ist ein Eisentor, von hier aus ruhig weiterfahren bis zum Parkplatz im parkähnlichen, sehr gepflegten Gelände.

Die √Ėffnungszeiten schau bitte auf der Webseite nach f√ľr den Fall, dass sie sich im Laufe der Zeit ge√§ndert haben. Mittags war geschlossen. Dienstags ist freier Eintritt, daf√ľr kann man das Haupthaus nicht besichtigen.

Tags: , , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top