Preismodelle bei Lexware

Eine Meldung im Programm Lexware plus zum Ablauf der Aktualitätsgarantie erinnerte mich daran, dass die Haufe-Lexware GmbH & Co. KG zu Beginn des Jahres 2014 zwei neue Preismodelle eingeführt hatte. Beim Einmalkauf wird die Aktualitätsgarantie nicht automatisch verlängert.
Lexware zielt mit dem neuen Angebotsmodell auf mehr Flexibilität.

Je nach Präferenz können die Anwender beim Kauf ihrer kaufmännischen Lösung ab sofort zwischen einer Einmalkauf-Version oder einem unbefristeten Abo-Modell wählen.

Ausgenommen von dem Modell sind die Anwendungen Lexware bĂĽro easy und Lexware kundenmanager.

Angebotsmodelle

  • unbefristete Vertragsmodell (Abo) fĂĽr sicherheitsorientierte Kunden, die besonderen Wert auf langfristige Aktualität, Komfort und Betreuung legen
  • Einmalkauf-Modell mit 365-Tage-Aktualitätsgarantie fĂĽr Anwender, die auf Unabhängigkeit und kurzfristigen Entscheidungsfreiraum setzen

Zufriedenheitsgarantie
FĂĽr beide Varianten gilt die Zufriedenheitsgarantie. Kunden haben bei Lexware vier Wochen lang Zeit, die Software in aller Ruhe zu testen.

Optionales Support-Service-Paket
Zusätzlich können Nutzer das Support-Service-Paket dazubuchen. Lexware leistet je nach Wunsch telefonisch und per E-Mail Support. Auch Fernwartung ist möglich.

Das Support-Service-Paket hat eine Mindestlaufzeit von zwölf Monaten und ist jährlich kündbar. Der Preis für das Service-Paket ist abhängig vom genutzten Produkt und liegt zwischen 4,90 € /Monat (Lexware reisekosten) und max. 19,90 € /Monat (Lexware financial office premium) zzgl. MwSt.

Tags: , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

Top