Messenger-Alternativen zu WhatsApp

Derzeit fragen sich viele Nutzer der Chat-App WhatsApp, ob sie den neuen WhatsApp-AGBs zustimmen sollen. WhatsApp gehört zu Facebook, was nicht gerade Vertrauen in Sachen Datenschutz einflößt. In den neuen Nutzungsbedingungen wird vor allem geregelt, wie Daten an Facebook weitergeleitet und wie sie dort verwendet werden dürfen. Facebook möchte anhand von Datenprofilen seine Werbung optimieren. In Europa ist das ausgeschlossen.

Trotzdem haben sich schon viele Nutzer fĂĽr andere Messenger entschieden oder nutzen diese parallel. Beliebte Messanger sind Threema, Signal und Telegram. Sie alle sind deutlich sicherer als WhatsApp. Threema (three steht fĂĽr die 3 Sicherheitsstufen) hat die Apps verglichen.

Sicherheit App

Foto: Threema

In der tabellarischen GegenĂĽberstellung gewinnt Threema eindeutig im Hinblick auf Datenschutz und Sicherheit.
Messengervergleich

Telegram

Telegram sei keine sichere Alternative zu WhatsApp. Bei dem Dienst sind Nachrichten standardmässig nicht Ende-zu Ende-verschlüsselt und werden permanent auf einem Server gespeichert, wo sie der Dienstbetreiber jederzeit lesen könnte.

Signal

Unter Experten genieĂźe der Dienst einen hervorragenden Ruf und sei zweifellos eine gute Alternative zu WhatsApp, meint Threema.

Doch wie WhatsApp setzt auch Signal die Offenlegung personenbezogener Daten voraus; die Angabe der Telefonnummer ist zwingend erforderlich. Als US-amerikanischer IT-Dienstleister unterliegt Signal zudem dem CLOUD Act, welcher US-Behörden berechtigt, auf Daten des Diensts zuzugreifen.

(Quelle: Threema)

Ăśber die Threema-App

Threema wurde von Grund auf mit Fokus auf Sicherheit und Schutz der Privatsphäre entwickelt, und seit Anbeginn ist Metadaten-Sparsamkeit das Leitmotiv der schweizerischen Entwicklerfirma. Denn wo keine Daten sind, können auch keine missbraucht werden. Bei Threema haben Server lediglich die Funktion einer Relaisstation; nach erfolgter Zustellung einer Nachricht wird sie umgehend gelöscht.

Das besondere Augenmerk auf Sicherheit und Schutz der Privatsphäre schlägt sich auch in der Umsetzung vieler einzelner Funktionen nieder, etwa bei Profilbildern, Sprachanrufen und dem Web-Client.

Threema ist voller Transparenz verpflichtet, und deshalb sind die Apps Open Source. Zudem werden regelmässig externe Experten mit der systematischen Sicherheitsüberprüfung betraut.
(Quelle: Threema)

WeiterfĂĽhrende Information

Pentest- & Audit-Report Threema Mobile Apps 10.2020

Tags: , , , , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top