Gesundheit

Gesundheitstipps, Informationen zu Gesundheitsthemen

Die Kraft der Steine sp√ľren

Die Kraft der Steine sp√ľren

Spa Minera ‚Äď in etwa √ľbersetzt ‚ÄěGesundheit durch Wasser / Bergbau‚Äú, erf√§hrt in einer ganz besonderen Wellnessoase eine au√üergew√∂hnliche Interpretation: im S√ľdtiroler Hotel Plunhof (vier Sterne Superior). Hier sp√ľrt der Gast die Kr√§fte der Natur, eingebettet in ganzheitliche Behandlungsrituale f√ľr sein Wohlbefinden.

mehr lesen →

mehr lesen →

Pilzköpfe

Pilzköpfe

Gemeint sind hier nicht die legend√§ren Beatles, sondern vielmehr wir selbst und die Mikroorganismen, die normalerweise friedlich auf unserer Kopfhaut leben. Auf der menschlichen Kopfhaut dominieren vor allem die beiden Malassezia Hefen ‚Malassezia globosa‘ und ‚Malassezia restricta‘, nat√ľrliche Bestandteile der Hautflora, die sich von Lipiden ern√§hren. St√∂ren wir diese ‚ÄěRuhe‚Äú, alarmieren sie unsere Immunabwehr und […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Mit Homöopathie Erkältungen heilen

Mit Homöopathie Erkältungen heilen

Nun ist sie wieder da, die Schnupfenzeit. Gerne greifen Schniefnasen und Kratzh√§lse auf Omas Hausmittelchen zur√ľck, wie Ingwer, Meerrettichwurzel oder mit Zucker angesetzte Zwiebeln f√ľr einen hausgemachten Hustensaft. Aber auch das Internet wird als Gesundheitsratgeber herangezogen. Pers√∂nliche Empfehlungen im wirklichen Leben wie im Internet genie√üen h√∂chstes Vertrauen. Dies belegen nicht nur viele Studien, sondern die […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Stationäre Reha als Chance

Stationäre Reha als Chance

Eine Rehabilitations-Ma√ünahme kann ambulant oder station√§r durchgef√ľhrt werden. Meist ist der Haus- oder Facharzt der erste Ansprechpartner, wenn eine Reha beantragt werden soll. Er kann beurteilen, ob und wie dringlich eine Ma√ünahme ist. Bei der Beantragung einer Reha ist entscheidend, ob der Antragsteller noch berufst√§tig ist oder nicht bzw. vor der Reha im Krankenhaus behandelt […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Beeren-Zauber РAçaí

Beeren-Zauber РAçaí

Zwei Freunde auf Reisen – so begann die Firmengeschichte von Berioo: An der brasilianischen Atlantikk√ľste probierten Markus und David das erste Mal den A√ßa√≠ Bowl, einen Fr√ľchtemix aus A√ßa√≠-Beeren und M√ľsli. Er verk√∂rpert den besonderen Spirit dieser Region. Fasziniert vom Zauber dieser Beere haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, A√ßa√≠ auch den Menschen in […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Die Natur verstehen

Mein Weg dauert noch an und f√ľhrte mich durch viele Arztpraxen, bevor ich erkannte, dass ich mir nur selber helfen kann, schreibt Gr√ľnder und Gesch√§ftsf√ľhrer von naturARTen GmbH, Frank H. Friedrich, auf der Unternehmenswebseite. Diese Worte machen nachdenklich. Der Mann, der seinem Leben eine neue Richtung verpasste, lebt in und mit der Natur. Er zeigt […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Ingwer-Mix in Bio-Qualität

Ingwer-Mix in Bio-Qualität

Seit einem halben ist der neue Bio-Saft der Firma Rabenhorst nun in den L√§den. Erstmals probiert habe ich die Kreation aus Ingwer, √Ąpfeln, Trauben und Ananas auf der BIOFACH. Der Saft enth√§lt lediglich 1 Prozent frisch gepressten Ingwer – als I-T√ľpfelchen sozusagen. Er ist nicht scharf, wie manche vielleicht erwarten w√ľrden. Seine S√ľ√üe kommt einzig […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungserg√§nzungsmittel, sog. Supplemente, unterliegen im Gegensatz zu Arzneimitteln, die Zulassungsverfahren durchlaufen m√ľssen, lediglich einer Registrierungspflicht beim Bundesamt f√ľr Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL https://www.bvl.bund.de). F√ľr die Sicherheit sind allein die Hersteller verantwortlich. √úberwacht werden Nahrungserg√§nzungsmittel und deren Hersteller von den Lebensmittel√ľberwachungsbeh√∂rden der L√§nder. Nahrungserg√§nzungsmittel sollen den menschlichen Stoffwechsel mit wichtigen Vitaminen, Fetts√§uren und Mineralstoffen versorgen, um […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Nat√ľrliche Cholesterin-Regulierung

Nat√ľrliche Cholesterin-Regulierung

Einen hohen Anteil des Cholesterins produziert der menschliche K√∂rper selbst. Die Angaben dazu schwanken sehr: Der menschliche K√∂rper enth√§lt etwa 140 g Cholesterin, √ľber 95 % des Cholesterins befindet sich innerhalb der Zellen und Zellmembranen, kann man bei Wikipedia nachlesen. Dieser Prozentsatz deckt sich mit Aussagen von medizinischen Fachleuten gegen√ľber der Redaktion Hapke Media. Im […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Rezepte zum Abnehmen

Frauen wie M√§nner, die das Wort „Di√§t“ ob verschiedener Abnehm-R√ľckschl√§ge nicht mehr h√∂ren k√∂nnen, werden entt√§uscht sein: Das Wort prangt auch vom Cover des Buches „Die neue Di√§t“ von Dr. Ulrich Strunz. Vers√∂hnt werden sie aber schon beim Aufklappen der Umschlagseiten, denn dort geht es um Essen und Genuss – das klingt verlockend anders.

mehr lesen →

mehr lesen →

Top