Kn√ľppel aus dem Sack f√ľr mehr Wohlbefinden

Wanderung auf die Plunhofh√ľtteEs war offensichtlich ein Scherz, den ein Gast mit mir machte, als ich ihm auf der Plunhofalm (S√ľdtirol) von der bevorstehenden Zirben-Vital-Behandlung nach der Wanderung erz√§hlte. ‚ÄěMeine Frau hatte die auch. Warten Sie ab!‚Äú Ernste Miene, dann ein schelmisches Funkeln in seinen Augen. Aha!

Die Pr√ľgel entpuppten sich als eine Zeremonie zur v√∂lligen Entspannung. Aber tats√§chlich holte die Masseurin im Laufe des Treatments diverse Werkzeuge, man k√∂nnte sie getrost Kn√ľppel nennen, aus einer Warmhaltetasche. Die W√§rme der Zirbenholzst√§be, gepaart mit Zirben-Massagemilch, drang in meinen K√∂rper ein, um Verspannungen zu lockern und Blockaden zu l√∂sen. Und davon hatte ich reichlich.

Im Gesicht massierte die fachlich kompetente junge Frau mit Zirbenholzschmeichlern. Unterschiedliche Massagetechniken f√ľhrten zu einer besseren Durchblutung und einem angenehmen Wohlgef√ľhl. Achtzig Minuten waren einfach zu schnell vor√ľber!

Beim Abendessen scherzte ich noch ein wenig weiter, nat√ľrlich ebenfalls mit einem breiten Grinsen im Gesicht: ‚ÄěWahnsinn! Hat die aber draufgehauen, das will ich morgen wieder!‚Äú

Tags: , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

Top