HTML5 fĂĽr Fortgeschrittene

[Rezension] HTML5Ende 2014 soll eine stabile Spezifikation fĂĽr HTML5 verabschiedet werden. Peter Kröner zeigt in seinem Buch HTML5 – Webseiten innovativ und zukunftssicher , was alles jetzt bereits machbar ist und deutet an, wohin die Reise möglicherweise geht:

… und die Zukunft ist auch schon heute.


Wer den Autor Peter Kröner schon einmal auf einer Veranstaltung erleben durfte, kennt seine unkomplizierte Art, Sachverhalte zu erklären. Im Buch, das sich an Fortgeschrittene wendet, begegnet ihm der Autor genau so wieder: kompetent und einfühlend, manchmal unverblümt ehrlich:

… dass die größten Hindernisse auf dem Weg zur HTML5-Zukunft von einer Firma zu verantworten sind, deren Name mit M beginnt…

oder

Der Ist-Zustand bietet nur KrĂĽcken, keine Antworten

Kröner kann Dinge auf den Punkt bringen. Saloppe Töne hier und da verleihen dem eher nüchternen Inhalt Aufwind:

Was Webstandards und Wurst gemeinsam haben

Der Webentwickler, Autor und Trainer für HTML5, CSS3 und andere Webtechnologien erleichtert den Einstieg in das inhaltlich anspruchsvolle Fachbuch , indem er die Leser in einer Art Erzählweise mit in die Geschichte der Webentwicklung nimmt. Er plaudert bereits eingangs über viele wichtige Kleingkeiten im Kampf um einen Webstandard, die ein Webentwickler zum Herstellen von Zusammenhängen wissen sollte.

Die erste Hürde für den Leser ist zumindest nach diesem Einstieg genommen: Er braucht sich gefühlt nicht vor der schweren Kost fürchten, die er beim Durcharbeiten der 592 Seiten schlucken wird, gewürzt mit vielen Codebeispielen und Gegenüberstellungen. Um das Augenmerk auf besondere Probleme zu richten und den Lesefluss lebendig zu halten, benutzt Kröner hin und wieder den Frage-Antwort-Stil.

Textpassagen sind ausschließlich mit schwarz-weiß-Grafiken, Bildern und Codeschnipseln illustriert. Die fehlende Farbigkeit unterstreicht zwar den sachlichen Stil des Buches. Allerdings gehen insbesondere Links darin unter. Eine übersichtliche, ggf. kommentierte Linksammlung wäre für späteres Nachschlagen von Vorteil.

Peter Kröner nennt sich selbst Erklärbär und wird dieser Bezeichnung voll und ganz gerecht: Man nimmt ihm ohne Weiteres ab, dass er sich buchstäblich

durch technische Spezifikationen und verbuggte Browser-Betaversionen

gekämpft hat.

Alle derzeit interessanten und bedeutsamen HTML5-Themen spricht der Autor an, wobei jedes Kapitel für sich steht. Themen sind u. a.

  • semantisches HTML5
  • Canvas
  • WAI-ARIA
  • Geolocation- und andere APIs
  • Multimedia-Elemente
  • Web Workers und JavaScript-Themen

u. v. m.

Kröner setzt bei seinen Erläuterungen Vorkenntnisse seiner Leser voraus. Insbesondere auf JavaScript fokussieren einige Kapitel des Buches, darauf sollten sich die Leser einstellen.

Umfangreiche Anhänge zu den einzelnen Kapiteln, wie Schnellreferenzen und Tabellen, sowie einen Index finden Leser auf den letzten Seiten. Ein durchgängiges Praxisbeispiel zum Nachvollziehen fehlt im Buch. Möglicherweise hätten sich einige Leser genau das gewünscht. Meiner Ansicht nach würde dies den Rahmen vollkommen sprengen.

Allzu tief steigt Kröner bei allen Kapiteln wegen der Komplexität der HTML5-Thematik nicht ein. Interessierte Leser können ihr Wissen u. a. auf seiner Website peterkroener.de und auf seinen zahlreichen Vorträgen und Workshops vertiefen. Die Termine veröffentlicht der Autor ebenfalls auf seiner Internetseite. U.  a. wird er auf der Developer Week 2014 in Nürnberg wieder ein gefragter Referent sein.

Das hier vorgestellte Buch von Peter Kröner ist eine hervorragende Basis für Entwickler, sich in HTML5 einzuarbeiten und sich mit den breiten Anwendungsmöglichkeiten vertraut zu machen. Kröners Fingerzeig folgt promt:

Wisse, was du tust.

Informationen
Open Source Press GmbH
Hesseloherstr. 9
80802 MĂĽnchen
25. Februar 2011
2. Auflage
ISBN 978-3-941841-34-5
deutsch, 592 Seiten
broschiert
Leseprobe http://www.opensourcepress.de/de/downloads/leseproben/HTML5_de_2ed_leseprobe.pdf

Tags: , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

einen Kommentar schreiben

Bitte Einloggen , um einen Kommentar zu hinterlassen

Top