Gr√ľne Bohnen im Mantel

Jetzt ist wieder Bohnenzeit. Ob in Eint√∂pfen, s√ľ√üsauer eingelegt oder mit Schinkenspeck umwickelt, Bohnen schmecken k√∂stlich! F√ľr eine kleine Abendmahlzeit habe ich Bohnen gereinigt, in Wasser kurz gekocht und nach dem Abtropfen mit Schwarzw√§lder Schinken umwickelt. Je nach Gr√∂√üe der Bohnen nehme ich etwa 3 St√ľck pro Scheibe Schinkenspeck.

Dann schichte ich sie in eine eingefettete (z. B. mit √Ėl) feuerfeste Form und bestreue sie mit etwas Bohnenkraut. Da der Schinken recht salzig ist, er√ľbrigt sich ein weiteres W√ľrzen. Bei 200 Grad Celsius garen die Bohnen bei Umluftbetrieb im Backofen. Wird der Schinken schon etwas (!) knusprig, gebe ich je nach Menge noch eine halbe bis eine Tasse Wasser hinzu. Nach weiteren f√ľnf Minuten sind die Bohnen servierfertig. Dazu reiche ich Brot (und tunke das dann gerne mal in die Br√ľhe).

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

Top