Dem Fr√ľhling entgegen – Urlaub auf Fuerteventura

Wenn es bei uns in Deutschland schmuddelig und kalt ist, fliehen viele Deutsche in wärmere Gefilde. Da das Mittelmeer als Reiseziel zu dieser Jahreszeit nicht mit badetauglichen Temperaturen aufwartet, sind die Kanaren ein beliebtes Reiseziel. Auch hier ist im Februar Winter, allerdings mit gesundheitsförderlichen Plusgraden um die 20 Grad Celsius Рmehr oder weniger.

Auf der Insel Fuerteventura – sie tr√§gt ihren Namen wegen des starken Windes – erholen sich im Winter Familien und sportlich aktive Menschen, wie ich j√ľngst beobachten konnte. Lange Spazierg√§nge an breiten Str√§nden tun Seele und K√∂rper gut. Aber Achtung: Ebbe und Flut beachten. Surfen und Segeln haben auch jetzt Hochkonjunktur. Kindern spielen am Strand und bauen Burgen aus Sand und den Steinen, die die Wellen an Land sp√ľlen. Erfrischend und wohltuend: ein Bad im ca. 18 Grad kalten Meer.

Ich genoss eine Woche im Robinson-Club und konnte erleben, wie Familien mit Kindern den ganzen Tag √ľber Spa√ü hatten. Die Gro√üen nutzten die vielf√§ltigen Sportangebote und die Sauna. Frisch zubereitete Mahlzeiten, frischer Fisch und eine gro√üe Auswahl an anderen K√∂stlichkeiten, Gesundheitsdrinks, Gala-Men√ľ – ein kulinarisches Fest erwartete die G√§ste den ganzen Tag √ľber. Wohltat auf ganzer Linie.

Wieder daheim erfreue ich mich – nat√ľrlich am warmen Holzofen – an den Erinnerungen und Fotos. Bekommen Sie nicht Lust, im n√§chsten Winter ein paar Tage „Fr√ľhlings-Urlaub“ zu nehmen?

Tags: , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

1 Enlightened Reply

Trackback  •  Comments RSS

  1. :regina sagt:

    Ja, so sch√∂n w√§r¬īs ja. Vielleicht im Jahr 2020? Alles Gute!

einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top