Dem Fr├╝hling entgegen – Urlaub auf Fuerteventura

Wenn es bei uns in Deutschland schmuddelig und kalt ist, fliehen viele Deutsche in w├Ąrmere Gefilde. Da das Mittelmeer als Reiseziel zu dieser Jahreszeit nicht mit badetauglichen Temperaturen aufwartet, sind die Kanaren ein beliebtes Reiseziel. Auch hier ist im Februar Winter, allerdings mit gesundheitsf├Ârderlichen Plusgraden um die 20 Grad Celsius – mehr oder weniger.

Auf der Insel Fuerteventura – sie tr├Ągt ihren Namen wegen des starken Windes – erholen sich im Winter Familien und sportlich aktive Menschen, wie ich j├╝ngst beobachten konnte. Lange Spazierg├Ąnge an breiten Str├Ąnden tun Seele und K├Ârper gut. Aber Achtung: Ebbe und Flut beachten. Surfen und Segeln haben auch jetzt Hochkonjunktur. Kindern spielen am Strand und bauen Burgen aus Sand und den Steinen, die die Wellen an Land sp├╝len. Erfrischend und wohltuend: ein Bad im ca. 18 Grad kalten Meer.

Ich genoss eine Woche im Robinson-Club und konnte erleben, wie Familien mit Kindern den ganzen Tag ├╝ber Spa├č hatten. Die Gro├čen nutzten die vielf├Ąltigen Sportangebote und die Sauna. Frisch zubereitete Mahlzeiten, frischer Fisch und eine gro├če Auswahl an anderen K├Âstlichkeiten, Gesundheitsdrinks, Gala-Men├╝ – ein kulinarisches Fest erwartete die G├Ąste den ganzen Tag ├╝ber. Wohltat auf ganzer Linie.

Wieder daheim erfreue ich mich – nat├╝rlich am warmen Holzofen – an den Erinnerungen und Fotos. Bekommen Sie nicht Lust, im n├Ąchsten Winter ein paar Tage „Fr├╝hlings-Urlaub“ zu nehmen?

Tags: , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

1 Enlightened Reply

Trackback  •  Comments RSS

  1. :regina sagt:

    Ja, so sch├Ân w├Ąr┬┤s ja. Vielleicht im Jahr 2020? Alles Gute!

einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top