Beauty-Zeit daheim fĂŒr schöne HĂ€nde und FĂŒĂŸe

Zu einem gepflegten Äußeren gehören saubere und in Form gefeilte NĂ€gel. FĂŒr schöne HĂ€nde und FĂŒĂŸe muss man nicht immer gleich ein Kosmetikstudio aufsuchen, sondern kann auch daheim einiges tun.
Catherine Frimmel, geschĂ€ftsfĂŒhrende Gesellschafterin bei Catherine, verrĂ€t, welche Produkte man fĂŒr eine DIY ManikĂŒre benötigt:

FĂŒr die DIY ManikĂŒre eignet sich am besten eine Feile mit einer groben und einer feineren Seite. Außerdem ein pflegender Überlack und ein Culticle Remover Gel. Dieses ist diviskos, löst effektiv und schonend verhornte Nagelhaut und beugt dem Einreißen vor.

Nagelpflege beinhaltet nicht nur Schneiden und Feilen. Nagelhaut, NiednĂ€gel und Hornhaut an den Seiten der NĂ€gel entfernen gehören ebenfalls dazu. DafĂŒr benötige man Utensilien, wie eine Nagelschere sowie eine gute Feile und fĂŒr die FĂŒĂŸe ggf. ein Nagelknipser. In so manchem ManikĂŒre-Set finden sich auch ein kleines dĂŒnnes HolzstĂ€bchen zum Schieben oder eine feine Zange zum Entfernen der Nagelhaut. Manche bevorzugen elektrische ManikĂŒre-GerĂ€te, die feilen und polieren.

Vor dem Feilen und Lackierenempfiehlt sich ein sanftes Bad mit einem hautpflegenden Reinigungsöl fĂŒr die HĂ€nde. Dadurch wird die Nagelhaut weich und lĂ€sst sich leichter zurĂŒckschieben. Nach dem grĂŒndlichen Abtrocknen der HĂ€nde kommt die Nagelfeile zum Einsatz. Man erkennt einen Profi in einem Nagelstudio schon daran, dass er beim Feilen immer nur in eine Richtung arbeitet. ÜberschĂŒssige Nagelhaut wird nun mit einem weichen StĂ€bchen sanft zurĂŒckgeschoben oder mit einer speziellen Nagelhautschere entfernt.

Zur StĂ€rkung der NĂ€gel kann nun eine Nagelpfelge aufgetragen werden, die die NĂ€gel nĂ€hrt und krĂ€ftigt. Viele Damen tragen Nagellack fĂŒr den perfekten Look.
Catherine Frimmel kennt die angesagten Farben fĂŒr Finger- und ZehennĂ€gel:

Auf den FingernĂ€geln sind in dieser FrĂŒhjahr-Sommer-Saison zarte, frische Farben mit einem leichten Metallschimmer top aktuell. Bei den ZehnĂ€geln dagegen darf es ruhig etwas knalliger sein. Ob Neon-Farben oder das klassische Rot – auf den FĂŒĂŸen ist alles erlaubt!

Wenn man sich fĂŒr eine Farbe entschieden hat, werden die NĂ€gel zuerst mit einem Unterlack lackiert. So wird der Nagel vor VerfĂ€rbungen geschĂŒtzt. Dann folgen zwei Schichten Farbe und zu guter Letzt wird alles mit einem Top Coat versiegelt, wodurch der Lack vor dem AbblĂ€ttern geschĂŒtzt wird.

Nailart-Expertin Franziska Glaser zeigt auf dem Foto eine FingernÀgel-Modellage mit sÀurefreiem Gel und Verzierungen (z. B. mit Glitzer-Staub, Pigmenten, Steinchen), die 3-5 Wochen haltbar ist.

nageldesign

Foto: Franziska Glaser

Der hĂ€ufige Kontakt mit Wasser, Reinigungs- und Lösungsmitteln kann zu brĂŒchigen und spröden NĂ€geln fĂŒhren, abenso das dauerhafte Tragen von Schutzhandschuhen Dr. Simone Presto empfiehlt daher:

Jeder, der seine HĂ€nde viel belasten muss, sollte nicht nur die Haut, entsprechend schĂŒtzen und pflegen, sondern auch die NĂ€gel berĂŒcksichtigen: tagsĂŒber das Pflegeprodukt, z.B. eine Handcreme, auch auf die NĂ€gel verteilen und sanft einmassieren.

Wer abends auch noch etwas Zeit hat, um sich der Hand- und Nagelpflege zu widmen, kann vor dem Schlafengehen ein Hautpflegeöl auftragen, sanft einmassieren und ĂŒber Nacht einwirken lassen.

Zur Vorbereitung auf die PedikĂŒre empfiehlt Catherine Frimmel ein warmes Fußbad mit pflegenden Substanzen. Zudem sei es wichtig, die ZehennĂ€gel regelmĂ€ĂŸig mit einem Nagelhautöl einzucremen. ÜberschĂŒssige Hornhaut wird mit einer speziellen Hornhautfeile entfernt. Zum KĂŒrzen der ZehennĂ€gel verwendet man am besten einen Nagelknipser oder eine spezielle Nagelhautschere.
Wer Ă€lteer Angehörige betreut, der weiß, dass man bei Diabetikern oder Menschen mit Durchblutungsstörungen einen Podologen hinzuziehen sollte. Es kann ein diabetisches Fußsyndrom vorliegen.

Aber auch bei Fehlstellungen an Fuß und Zehen, Nachbehandlungen von Operationen an den FĂŒĂŸen oder bei Hauterkrankungen wie Psoriasis sollte ein Podogole die FĂŒĂŸe pflegen. Ebenso bei Pilzinfektionen ist ein Besuch bei der medizinischen Fußpflege unabdingbar.

Auch die Einnahme von Medikamenten wie z.B. BlutverdĂŒnner sollten die Betroffenen davon abhalten, selbst an ihren FĂŒĂŸen zu manipulieren und sich durch Fehler in der Nagelpflege gravierende SchĂ€den zuzufĂŒgen,

erklÀrt Dr. Simone Presto.

Quelle: beautypress; Tendency

Tags: , , , , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top