September, 2015

Kochen wie Karl May auf der Tumbleweed Ranch

Kochen wie Karl May auf der Tumbleweed Ranch

FĂŒr wen Karl-May-BĂŒcher mehr als Abenteuer in Buchstaben sind, ganz sich im November in Arizona einen Traum erfĂŒllen: Kochen wie Karl May.

mehr lesen →

mehr lesen →

<q>Na Taconera</q> – mallorquinisches Familienhotel mit Sportcharakter

Na Taconera – mallorquinisches Familienhotel mit Sportcharakter

Hotel-Tipp Eine eher ruhige Gegend ist das Gebiet um Capdepera. Im Ortsteil Font de sa Cala suchen Touristen im 3-Sterne-Hotel Na Taconera Erholung und Ruhe in angenehmer AtmosphÀre. Mit seiner hoteleigenen Sportanlage und einem schönen Garten zieht es bis Saisonende GÀste aller Altersgruppen an.

mehr lesen →

mehr lesen →

Il Faro – der kulinarische <q>Leuchtturm</q> auf Mallorca

Il Faro – der kulinarische Leuchtturm auf Mallorca

Restaurant-Tipp Eine genussvolle Reise durch die Welt dell‘ Antica Arte della Cucina Tradizionale verspricht der Betreiber des Restaurants Il Faro Carlo Boaretto. Der Leuchtturm in der FußgĂ€ngerzone von ArtĂ  wird sehr gut frequentiert, von Einheimischen und Residenten sowie Touristen gleichermaßen. Von den PlĂ€tzen draußen in der FußgĂ€ngerzone haben die Besucher einen schönen Blick bis hoch […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Die wilden Sechziger sind zurĂŒck – im Schlafzimmer

Die wilden Sechziger sind zurĂŒck – im Schlafzimmer

Rein rechnerisch gehören die Hippies der Sechziger zur Zielgruppe des frĂ€nkischen Unternehmens ESTELLA. Und was lieben die Blumenkinder von einst? NatĂŒrlich Blumen! Mit der BettwĂ€sche-Kollektion trifft ESTELLA also genau den Geschmack der heute ĂŒber SechzigjĂ€hrigen.

mehr lesen →

mehr lesen →

Mozarts Reisetorte neu aufgelegt

Mozarts Reisetorte neu aufgelegt

Torte als begehrtes Mitbringsel aus St. Gilgen Einen wahren Schatz hĂ€lt Konditormeister Franz Mayrhofer, der Chef der Konditorei Dallmann in St. Gilgen, in seinen HĂ€nden: ein Rezeptbuch aus dem Jahr 1767. Zu dieser Zeit hatte Mozarts Schwester Maria Anna Walpurga Ignatia Mozart – genannt Nannerl, gerade St. Gilgen verlassen, wo sie 17 Jahre gelebt hatte. […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Das GeschÀft mit der Schönheit

Das GeschÀft mit der Schönheit

Nur wer gut aussieht, ist auch erfolgreich, suggerieren Hochglanzfotos und Modelshows. Deshalb schmieren, klopfen, massieren wir Cremes, Ampullen, Lotions, was das Zeug hĂ€lt – der Schönheitswahn lĂ€sst grĂŒĂŸen. Auch fĂŒr den kleinen Geldbeutel darf es etwas mehr sein: Wer es sich leisten kann, wendet sich an den Kosmetiker/die Kosmetikerin seines Vertrauens.

mehr lesen →

mehr lesen →

Samos im FrĂŒhherbst

Samos im FrĂŒhherbst

Jetzt Ende September liegen fĂŒnf Monate harter Arbeit hinter dem Hotelpersonal auf Samos, einer noch vor ihnen, bis die Saison am 31.10. endet. Der Wettergott meint es gut mit den GĂ€sten, die nun von Woche zu Woche weniger werden. Die noch hier sein dĂŒrfen, genießen Tages-Temperaturen um 30 Grad, ein laues LĂŒftchen, singende Grillen, das […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Top