Was mir bei einem grippalen Infekt hilft

Es begann mit einem komischen Gef├╝hl am Abend. Irgendwie f├╝hlte ich mich ein wenig angeschlagen. In der Nacht dann das bekannte Alarmzeichen: Kratzen im Hals in der Kehlkopfgegend und h├Ąufiger Drang, sich zu r├Ąuspern. Zwei Uhr nachts war Handeln angesagt!

Mit Salzwasser sp├╝len

Auch wenn ich zu diesem Zeitpunkt nicht wusste, was daraus wird, ein grippaler Infekt oder gar eine Grippe, begann ich mit der ersten Ma├čnahme. Dazu l├Âste ich einen knappen TL Speisesalz in einem Glas Wasser auf und gurgelte jedes Mal, wenn ich nachts aufstehen musste. Auch die folgenden Tage wiederholte ich die Prozedur den Tag ├╝ber mehrmals. Das Kratzgef├╝hl konnte ich eind├Ąmmen, Schleim l├Âste sich.

Eine Influenza wollte ich pers├Ânlich am n├Ąchsten Tag ausschlie├čen. Jedoch sollte man das sicherheitshalber von einem Arzt abkl├Ąren lassen. Ich wollte mich nicht in ein volles Wartezimmer setzen, zum Gl├╝ck war das auch sp├Ąter nicht erforderlich. Stattdessen legte ich mich ├Âfter hin, trank viel Tee und w├Ąrmte mich mit einem Fu├čbad durch. Kalte F├╝├če sind bei mir auch so ein sicheres Zeichen f├╝r einen Infekt. Beim Durchw├Ąrmen half mir auch Katrin Gl├╝cks Tee, „Gl├╝ckstee“ genannt, das Rezept findet ihr hinter dem Link.

Dem K├Ârper Ruhe geben ist im Falle eines Infektes das Mittel der Wahl. Zumal sich sp├Ąter Kopfweh, Appetitlosigkeit, Durst und Gliederschmerzen einstellten. Die Temperatur stieg leicht an.

H├Ąufiges H├Ąndewaschen

Eine der Regeln, an die man die Familie sp├Ątestens jetzt immer wieder erinnern muss: H├Ąnde mehrfach am Tag waschen! Vor allem, wenn man drau├čen unterwegs war und mit anderen in Kontakt kam.

H├╝hersuppe

Br├╝he schl├╝rfen, durchhalten. Es braucht seine Zeit. Eine H├╝hnerbr├╝he tut gut, w├Ąrmt und entfaltet seine Wirkung f├╝r die Gesundheit. Selbst unser Familienhund bekommt welche, nat├╝rlich ganz ohne Gew├╝rze und Zutaten, au├čer vielleicht Karotten.

Meerrettichwurzel & Ingwer

Zwei richtig starke „Typen“! Den Tipp mit dem Meerrettich erhielt ich vor Jahren von einem Arzt mit ganzheitlichem Behandlungsansatz:
Ein St├╝ck Meerrettichwurzel reiben und die ├Ątherischen ├ľle vorsichtig einatmen und/oder durch die Nase ziehen.

Ich reibe die Wurzel mit der K├╝chenmaschine, schlie├če danach die Augen, neige den Kopf ├╝ber die Sch├╝ssel und schn├╝ffle immer wieder ganz behutsam. Die ├Ątherischen ├ľle dringen bis in die kleinsten Ritze und r├Ąumen ordentlich auf! Man muss selber ausprobieren, wie weit man gehen kann und wie oft man diese Behandlung n├Âtig hat. Nach kurzer Zeit tr├Ąnen die Augen, der Schnupfen l├Âst sich, Keime werden abget├Âtet. Ein wunderbares nat├╝rliches Mittel!

Zu schade, den restlichen geriebenen Meerrettich wegzuwerfen. Ich ├╝bergie├če ihn mit hei├čem Wasser, gebe etwas Ingwer und Honig f├╝r ein gesundes Getr├Ąnk hinzu. Den Ingwer zerkaue ich, auch den Meerrettich schlucke ich mit runter. F├╝r mehr Geschmck br├╝ht man einen Tee auf und gibt den Meerrettich mit hinein.

Tabletten

Um sich besser zu f├╝hlen, kann man zus├Ątzlich Tabletten nehmen, wollte ich aber nicht. Lediglich Soledum nahm ich kurze Zeit unterst├╝tzend ein.

Das Abklingen der Erk├Ąltung ist sp├╝rbar, nachts habe ich etwas geschwitzt. Jedoch schone ich mich, gehe nur kurz hinaus in die Sonne, die Luft ist derzeit ja eisig. Nach f├╝nf Tagen verrichte ich nun wieder kleine Hausarbeiten, immer mit Pausen dazwischen!
Meerrettich gerieben

Honig mit Meerrettich

F├╝r den n├Ąchsten Ernstfall sorge ich vor: Ich reibe den Rest der Meerrettichwurzel und vermische alles mit Honig. Bei Bedarf habe ich so immer wieder eine gesunde Zutat f├╝r meinen Tee.

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

Top