Wanted: Tipps von Modebloggern

Weil wir wissen, wie schwer ein Anfang sein kann, richten wir unseren Aufruf vor allen Dingen an Modeblogger-Start-ups.
Wir geben zwei Modebloggern die Chance, in unserem Magazin TENDENCY® ihre Modevorschläge vorzustellen.

Worum geht es?

Um City-Style. Genauer gesagt um Mode und Accessoires für einen City-Trip im Herbst. Wir wollen aus allen Vorschlägen je ein Damen – und ein Herrenoutfit im nächsten Heft des Magazins TENDENCY® zeigen. Umfang je 2 Seiten.

Zusammen mit zwei Modebloggern erarbeiten wir einen redaktionellen Beitrag zum Thema City-Style. Die Mode soll zu unserer Zielgruppe passen, berufstätige Leser etwa zwischen 35 und 60 Jahren.

Natürlich stellen wir euch kurz vor und verlinken zu eurem Blog, damit sich die Leser weitere Anregungen ansehen können. Das macht Sinn, denn in vielen Digitalformaten des Magazins sind die Links klickbar.

Weil ihr euch so viel Mühe macht, vergeben wir noch zwei Klickbar-Einträge mit je 3 Zeilen, einen 2. und 3. Platz sozusagen. Klickbar ist ein kleines Werbeformat im Magazin (hier für ein Beispiel klicken, siehe Seite 2), das ihr in unseren Mediadaten (http://www.tendency-magazin.com/downloads/Tendency-Mediadaten.pdf) findet. Die solltet ihr euch eh ansehen, um zu entscheiden, ob ihr euch beteiligen möchtet.

Eure Aufgabe

Kleidet euch für einen Städteausflug ein und macht ein Foto. Ihr könnt freilich auch ein vorhandenes hernehmen.
Beschreibt kurz, was ihr tragt (von Kopf bis FuĂź), ohne Markennamen, Hersteller, Labels zu nennen.
Das Foto muss uns honorarfrei für die Presseveröffentlichung in hoher Auflösung zur Verfügung gestellt werden.
Die „Auserwählten“ müssen uns eine Urheberrechtserklärung unterschreiben.

Falls Marken usw. genannt werden sollen/wollen, kennzeichnen und berechnen wir das als Werbung.

Es kommt uns auf die Kleidungsstücke und Accessoires an: Warum habt ihr für den Städtetrip dieses Outfit gewählt? Welche Eigenschaften dieser Mode schätzt ihr? Welche Details sind euch wichtig? Lässt sich die Mode so kombinieren, dass ihr bspw. für den Besuch einer Kirche am Tag und ein Dinner am Abend gerüstet seid? Was muss unbedingt mit in den Koffer? Welchen Tipp habt ihr sonst noch (z. B. Frisur o. ä.)

Wie könnt ihr euch einbringen?

    1. Sendet uns bis 15. Juli 2018 eine E-Mail an
      moc.aidemekpah@noitkader
      mit eurem Vorschlag; eine kurze Beschreibung genĂĽgt, sie muss nicht ausformuliert sein. Betreff der E-Mail: Modeblogger.
    2. Schickt keine Fotos, sondern legt sie auf eurem Webspace (in niedriger Auflösung) ab und schickt uns den Link dazu.
    3. Wir kontaktieren euch per E-Mail und/oder Telefon, damit wir eine Entscheidung treffen bzw. Einzelheiten besprechen können.

Die beiden ausgewählten Blogger „quetschen“ wir dann „aus“, damit am Ende ein nutzwerter Beitrag entsteht.

Kosten

Wir recherchieren für einen redaktionellen Beitrag, Kosten fallen keine an. Falls ihr Kosten geltend machen wollt, könnt ihr euch nicht beteiligen. Ihr sollt euch für uns nicht in Unkosten stürzen! Ihr müsst also keine gesponserten Sachen tragen oder euch gar extra welche kaufen! Stöbert in euren Schränken und spielt mit der Mode!

Datenschutz

Alle an uns übermittelte Daten verwenden wir lediglich, um diesen Wettbewerb durchzuführen. Nach Beendigung löschen wir sie wieder.
Die Daten der im Magazin vorgestellten Modeblogger müssen wir etwas länger aufbewahren.

Dankeschön

Allen Beteiligten schon Vorab ganz herzlichen Dank für die Vorschläge!
Sicherlich wird der Beitrag eine gute Publicity fĂĽr euch und euer Blog sein. FĂĽr uns seid ihr eine Bereicherung, denn wir wollen engagierte und ideenreiche Leute vorstellen und keine groĂźen Namen.

Wenn ihr euch angesprochen fĂĽhlt, freuen wir uns sehr.

Tags: , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

Top