Tomatenpflanze ausgeizen

Geiztriebe an Tomatenpflanzen

Tomatenpflanzen werden meist an St├Âcken befestigt und mit einem starken Trieb kultiviert. F├╝r eine gute Ernte brechen G├Ąrtner die Seitentriebe aus, damit die Pflanzen all ihre Kraft in die Fr├╝chte stecken und nicht in das Wachstum der Seitentriebe.

├ťber den ganzen Sommer muss diese Arbeit getan werden, denn die Seitentriebe wachsen immer wieder nach. Bei N├Ąsse k├Ânnen die Bl├Ątter ohne Seitentriebe schneller abtrocknen, wodurch die Gefahr von Krautf├Ąule verringert wird. Bleiben die Seitentriebe stehen, wachsen sie rasch heran und die Pflanzen stehen nicht mehr luftig genug.

Tags: , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

Top