Schnecken-Plage

Was vom Salat ĂĽbrig bleibt …
Schnecke im SalatJeden Morgen ein böses Erwachen im Garten: Blumenstengel ohne zarte BlĂĽtenblätter, Radieschen voller FraĂźlöcher, Schleimspuren auf den Gehwegen, Löcher und Kot im Salat, wenn es denn der Salatkopf ĂĽberhaupt so weit gebracht hat, Pilzbefall an Kohlrabiknollen infolge der FraĂźschäden, Schnecken auf dem Kirschbaum und an Hausmauern. Jetzt reicht’s!

SchneckenfraßErfahrene wie unerfahrene Gärtner wollen nur eines: den Schnecken den Garaus machen. Was derzeit in Scharen über unsere Gärten herfällt, fordert zum Gegenangriff heraus. Auf Bierfallen setzen die einen, auf Schneckenkorn die anderen. Doch begünstigt durch die feuchte Witterung helfen beide Mittel nicht recht. Die Schnecken vermehren sich rasant. Mit Absammeln komme ich längst nicht mehr nach, zumal mein natürlich angelegter Garten jede Menge Unterschlupf bietet. Anscheinend ist nur eine Kombination mehrerer Maßnahmen sinnvoll:

  • fĂĽr die Zeit nach dem Regen: morgens statt abends gieĂźen, damit die Oberfläche tagsĂĽber abtrocknen kann (Schnecken lieben es feucht)
  • sparsam in der Fläche gieĂźen, lieber gezielt Pflanzen mit dem Gartenschlauch „ansteuern“
  • Schnecken absammeln (Fangprämie fĂĽr meine Familie ausschreiben?)
  • Boden regelmäßig lockern (Verstecke zerstören)
  • Schneckenkorn mit dem Wirkstoff Metaldehyd verwenden, damit NĂĽtzlinge keinen Schaden nehmen (bei meiner Gartenfläche kann das ins Geld gehen)
  • ein Wörtchen mit meinen Kröten im Teich reden und nett zu den Igeln sein (natĂĽrliche Feinde der Schnecken)

Falls das Grundstück überschaubar ist, könnte auch ein Schneckenzaun als Barriere helfen. Keinesfalls bringen es Asche, Späne oder dgl. zu Ruhm und Ehre, der nächste Regen oder Wind macht diese Barriere zunichte. Außerdem soll mein Garten nicht nach einer Müllhalde aussehen.

Um nicht noch mehr Schnecken aus der Nachbarschaft anzulocken, verwende ich keine Bierfallen. Auch Salz ist tabu, da es dem Boden schadet.

Im Internet wimmelt es von vielen Erfahrungsberichten, aber welche Maßnahmen gegen Schnecken können dauerhaften Erfolg verbuchen, ohne der Umwelt zu schaden? Tipps in Form von Kommentaren sind sehr willkommen!

Tags: , , , , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

1 Enlightened Reply

Trackback  •  Comments RSS

  1. Thomas sagt:

    Schneckenkorn auf Basis von Metaldehyd sollte keinesfalls verwendet werden, da es gerade die Nützlinge schädigt. Ungefährlich und für den Bio-Anbau zugelassen ist Schneckenkorn aus Eisen (III)-Phosphat.

einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top