Mitesser im Birnbaum

Hornisse, BirneIm vergangen Jahr verhagelten Unwetter die Obsternte. Heuer werde ich reichlich entschädigt, der Birnbaum hängt voller Früchte. Sie waren nach der langen Hitzeperiode noch viel zu klein, haben aber beim Regen der letzten Tage noch einmal kräftig aufgeholt. Jetzt geht es ans Ernten, bevor meine Gartenbewohner noch mehr Birnen aushöhlen. Es sind eigentlich genug für alle da, aber vor allem die Hornissen pieksen immer wieder neue an, statt sich erstmal an den bereits angefressenen satt zu essen. Sie werden schon wissen warum.

Seit Jahren leben wir friedlich nebeneinander. Dass ich nun doch von einer Hornisse gestochen wurde, war ein unglücklicher Zufall. In der Abenddämmerung hatte ich eine Hornisse im Gras übersehen, als ich mich zum Aufsammeln des angegammelten Obstes hinkniete. Tat mir echt leid für das schöne Tier. Die heftigen Scherzen sind heute vergessen.

Heute durfte ich in aller Ruhe zusehen, wie sich ihre Verwandten ĂĽber immer neue Birnen hermachten. Was soll’s, so ist die Natur. Sie beschenkt uns reichlich, alle werden satt. Das nenne ich Erntedank!

Tags: , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

Top