Leute

Menschen in Beruf und Alltag

Love is in the air …

Love is in the air …

An diesem Wochenende nutzen Verliebte in Cham die Hochzeitsmesse „HochZeit“, um sich von Dienstleistern und Händlern persönlich beraten zu lassen. Im historischen Ambiente des Chamer Rathauses gab sich Karin Bucher, die BĂĽrgermeisterin der Kreisstadt Cham, höchstpersönlich die Ehre, die Veranstalter und ca. 30 Aussteller aus Ost- und Oberbayern zu begrĂĽĂźen. Viele Besucher strömten in die […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Die Powerfrau

Die Powerfrau

Nein, sie heiĂźt nicht Heidi, und doch sind ihr die Berge vertraut und lieb. Die Frau, die ich in der Rubrik Leute vorstelle, lebt in der sonnenreichsten Region Ă–sterreichs. Woher nimmt die Mutter, Ehefrau, Gastwirtin und BergfĂĽhrerin die Kraft fĂĽr all ihre Verpflichtungen, fragt sich so manch einer, der sie kennenlernen durfte. Mir ihr und […]

mehr lesen →

mehr lesen →

Bestie von Gevaudan inspiriert Joel Sabouret zu seinem ersten Fantasy-Roman

Bestie von Gevaudan inspiriert Joel Sabouret zu seinem ersten Fantasy-Roman

Joel Sabouret brachte am 11. April 2011 sein erstes Buch heraus. Bei dieser Nachricht dĂĽrften viele alle, die ihn kennen, an geballtes EDV-Wissen der letzten Jahrzehnte denken: Linux, Cluster, NAS, Raid, Brute Force, Switch, VM oder komplexe Netzwerkarchitekturen… Weit gefehlt, sehr weit!

mehr lesen →

mehr lesen →

Musik – und wär’s sein Leben

Musik – und wär’s sein Leben

Was ist das für ein Künstler, dessen CDs aus vergangenen Jahren Preise von mehr als 80 Euro im Internet erzielen? Warum heißt es: „… leider gibt es viel zu wenig von Bernd Kaczmarek“? Tatsächlich hört man kaum noch von ihm. Seine Songs sind keine leichte Kost, wie sie heutzutage durch die Sender plätschert.

mehr lesen →

mehr lesen →

Rocknacht in Passau

Rocknacht in Passau

Die „Classic Rock Night“ 2009 liegt zwar schon ein Weilchen zurĂĽck, aber Fans sind noch heute begeistert.

mehr lesen →

mehr lesen →

Moshen gegen rechte Gewalt

Moshen gegen rechte Gewalt

MOSH Club Kolmberg spendet 3000 Euro für den WEISSEN RING Sie tragen zu Konzerten meist schwarze Kleidung, schütteln ihre Köpfe zum Rhythmus lauter Heavy-Metal-Musik, die langen Haare kopfüber. Manchen mögen sie Respekt einflößen, und das ist gut so.

mehr lesen →

mehr lesen →

Top