Gnocchi schnell zubereitet

Sehnsucht nach Sommer – in der KĂĽche habe ich sie heute gestillt: mit Gnocchi, schnell zubereitet und mit viel (!) Parmesan drauf. Als Beilage wählte ich Melone, auch die fĂĽhlt sich schon ein wenig nach Sommer an. Der Salat im Garten ist leider noch nicht erntereif.


Die Gnocchi brate ich in Olivenöl an, bis sie knusprig sind. Am Ende des Bratvorgangs gebe ich frischen Salbei und Tomaten hinzu. Die Tomaten stammen von der Ernte im letzten Jahr. Ich hatte sie im Ganzen eingefroren (Tipp von einer Freundin) und angetaut, dann lassen sie sich besser schneiden als gänzlich aufgetaut. Zum Kochen ist das eine gute Variante, denn der Geschmack vom Sommer steckt noch drin!

Parmesan kaufe ich immer als Stück und zerkleinere ihn in einem Küchengerät. Was ich nicht sofort verwerte, wird eingefroren. Das ist günstiger, und für den schnellen Appetit hat man einen Vorrat da.

Tags: , , ,

Nichts verpassen und neue Beiträge abonnieren

Privatsphäre garantiert! Jederzeit abbestellbar!

Top